Klebeband-Qualitäten

Das Klebeband besteht aus Folie (der Träger) und einer Klebstoffschicht (die Klebemasse). Der Unterschied zwischen PP- und PVC-Band liegt in der Folienart. Das eine verwendet eine Polyvinylchlorid (PVC)-Folie und das andere eine Polypropylen (PP)-Folie. Die Dicke des Klebebandes wird in mµ angegeben. Die Standarddicke, die wir für PVC-Band verarbeiten beträgt 53 mµ Gesamtstärke mit Kleberauftrag.

PVC -Klebeband


PVC-Klebeband gilt auch als der "Mercedes" unter den Klebebändern. Es ist das Klebeband mit der höchsten Qualität und den schönsten Druckergebnissen. Die PVC-Folie bietet die perfekt Unterlage für den Druck. Auch im Bereich der Klebekraft schneidet PVC gut ab. Das Band haftet quasi sofort nach dem Aufbringen. Darüber hinaus eignet sich PVC-Band für verschiedene Oberflächen, wie Pappe, Papier, Kunststoff usw. Es ist lässt sich auch leicht bearbeiten; PVC-Klebeband ist leise beim Abrollen und kann von Hand abgerissen werden. Zu guter Letzt ist PVC recyclingfähig und kann zur Energiegewinnung verwendet werden.

PP-Klebeband

Diese Bänder (PP-Hotmelt und PP-Acryl) können verschiedene Arten von Klebemasse (Klebstoffschichten) enthalten: Hotmelt, Acryl und Gummi-Lösungsmittel.
PP-Hotmelt-Tape lässt sich leicht abrollen und haftet leicht und hat eine hohe Anfangsklebekraft. Es eignet sich sowohl für leichtere als auch für schwerere Verpackungsaktivitäten. Dieses Band eignet sich auch für Karton-Verschließmaschinen. Ein Nachteil ist die Geräuschentwicklung beim Abrollen, welche die Arbeit mit dem Band etwas weniger komfortabel gestaltet. Die Klebstoffschicht wurde auf Wasserbasis entwickelt und ist daher umweltfreundlich. PP-Hotmelt bietet weniger Druckoptionen als PVC-Band. Es eignet sich, z.B., nicht für den Rasterdruck oder Designs, bei denen viele Farben in enger Umgebung zueinander liegen. Es eignet sich außerdem nicht für den Rückseitendruck. Dies hängt mit dem Trocknungsverfahren dieser Folienart zusammen.


PP-acrylat Klebeband

Dieses Band haftet anfangs weniger gut als PVC, klebt jedoch immer besser, je länger das Band aufgebracht ist. Dieses Tape ist geräuscharm beim Abrollen, so dass die Arbeit mit dem Band sehr angenehm ist. Das Band eignet sich für einige leichtere Verpackungsaktivitäten. Die Klebstoffschicht wurde auf Wasserbasis entwickelt und ist daher umweltfreundlich. PP-Acryl bietet weniger Druckoptionen als PVC-Band. Es eignet sich, z.B., nicht für den Rasterdruck oder Designs, bei denen viele Farben in enger Umgebung zueinander liegen. Es eignet sich außerdem nicht für den Rückseitendruck. Dies hängt mit dem Trocknungsverfahren dieser Folienart zusammen.

Papier-Band

Papier-Band bietet eine gute Haftfähigkeit. Das Band klebt sofort und haftet leicht und schnell. Das Band ist in braun erhältlich und verleiht Ihrer Verpackung somit ein ökologisches Erscheinungsbild. Das Papier-Band ist feuchtigkeitsbeständig und garantiert somit eine wasserdichte Abdichtung. Dieses Band lässt sich leicht abrollen und ist daher auch für manuelle Spender geeignet.

Papier-Band bietet weniger Druckoptionen als PVC-Band. Eine Färbung des Bandes oder ein Rückseitendruck sind in diesem Fall nicht möglich. Es kann maximal 50% der Oberfläche bedruckt werden. Auch der Rasterdruck ist nicht möglich.