Klebeband-Druckarten

Klebeband kann auf verschiedene Weise bedruckt werden. Die verschiedenen Optionen werden nachfolgend erklärt.

Positiver Druck:

Lässt den größten Teil des Klebebandes unbedruckt. Die Grundfarbe des Klebebandes ist die Hintergrundfarbe.

Negativer Druck:

Bei dieser Methode werden der Text und/oder das Logo frei gelassen und gegen einen farbigen oder schwarzen Hintergrund geprägt. Auf weißem Klebeband, ist der Schriftzug weiß (Band-Farbe), und der Hintergrund farbig oder schwarz (Tintenfarbe). Hierbei ist die sogenannte Rapportnaht sichtbar: sie erscheint auch bei der Wiederholung des Druckbildes. Das liegt daran, dass die Gummi/Polymere-Klischees  an einen Zylinder befestigt werden. Dadurch entsteht eine V-Form, an der Stelle an der die Enden zusammen kommen. Die Rapport-Naht ist die vertikale, unbedruckte weiße Linie, die Sie im Beispiel erkennen können.

Farbiger Druck:

In diesem Fall wird zuerst das gesamte Band eingefärbt und anschließend bedruckt. Daher wird das Band zweimal bedruckt. Dies ist ein Negativdruck, jedoch ohne Klischee-Ansatz / Verbindung. Dies ist möglich durch Verwendung eines komplett runden Klischees, einer Hülse.

Einige Beispiele

Positiver Druck Negativer Druck 
Positiver Druck          Negativer Druck

Farbiger Druck
Farbiger Druck